FV Binsförth II 2 - 4 TSV Singlis II

15. May 2016 - 13:00

Personelle Probleme sprachen am Sonntag Bände,denn am Sonntagmorgen meldeten sich gleich 4 Akteure bei Betreuer Gunther  Gänshirt für das Spiel ab. Das größte Problem war die Torwartfrage (Chr.Kupfer weilt  in Dubai im Urlaub)und so musste Ingo Wilmesmeier diese Position einnehmen. Dann schied auch noch der agile Oliver Möller  infolge  einer Handverletzung aus.Die Gäste merkten schnell, dass heute hier was zu holen war und gingen in der 24.Minute durch Serhat Yildiz mit 0:1 in Front.Johannes Hilgenberg schaffte in der 34.Minute das   0:2 und so gingen die Gäste mit einem sicheren Vorsprung in die Pause. Beim FVB merkte man aber auch, dass eine lange Serie zu Ende ging. Als erneut Serhat Yildiz in der 55.Minute auf 0:3 erhöhte ,war die “Messe” gelesen. Matthias Michel markierte in der 60.Minute gar das 0:4. Durch Jakob Schröder kam der FVB in der 78.Minute auf 1:4 heran, ehe Daniel Oglialoro in der 88.Minute mit dem 2:4 für den Endstand sorgte. Zuletzt gab es am 09.10.15  die letzte Niederlage der Reserve und dadurch konnte man auch die “Vizemeisterschaft” in der B1 sicher stellen.Nur in der heutigen Begegnung reichte es einfach nicht und man musste die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

FV BINSFÖRTH: Harry Ries, Benjamin Pelz, Jan Stieglitz, Florian Steube, Demet Seker, Oliver Möller, Serkan Seker, Özgür Yildiz, Jonatan Gräser, Daniel Oglialoro, Jakob Schröder

TSV SINGLIS: Kay Norwig, Angelo Facca, Pascale Watermann, Stefan Sauerland, Michael Blacha, Dominik Oehler, Johannes Hilgenberg, Chris  R Wagner, Matthias  Michel,Rolf  Specht.Serhat Yildiz, Michael Jaeger, Maximilian Gerlach, Reinhold Metzner

SCHIEDSRICHTER:  Helmut Momberg (Harle)